Samstag, 3. November 2012

"Seltsame Orte gibt es, seltsame Gehirne, seltsame Regionen des Geistes, hoch und ärmlich. An den Peripherien der Großstädte, dort, wo die Laternen spärlicher werden und die Gendarmen zu zweien gehen, muß man in den Häusern emporsteigen, bis es nicht weiter geht, bis in schräge Dachkammern, wo junge, bleiche Genies, Verbrecher des Traumes, mit verschränkten Armen vor sich hinbrüten, bis in billig und bedeutungsvoll geschmückte Ateliers, wo einsame, empörte und von innen verzehrte Künstler, hungrig und stolz, im Zigarettenqualm mit letzten und wüsten Idealen ringen. Hier ist das Ende, das Eis, die Reinheit und das Nichts. Hier gilt kein Vertrag, kein Zugeständnis, keine Nachsicht, kein Maß und kein Wert. Hier ist die Luft so dünn und keusch, daß die Miasmen des Lebens nicht mehr gedeihen. Hier herrscht der Trotz, die äußerste Konsequenz, das verzweifelt thronende Ich, die Freiheit, der Wahnsinn und der Tod."
Thomas Mann - Beim Propheten

schönster und inspirierenster romananfang den ich bis jetzt gelesen habe.

Kommentare:

  1. hach das kenn ich, kein geld und trotzdem jeden tag high. bei mir funktioniert das super, wie, weiß ich allerdings auch nicht. essensgeld, schulgeld etc geht dafür drauf, ja, ich geh nur für miene drogen arbeiten, wobei schuhe in den drogen mitinbegriffen sind. das ist nicht die logik des lebens, dass ist die logik der drogen, und ehrlich, dass ist eine verdammt gute logik.

    ich hab jetzt sogar angebaut, also hab ich bald mein eigenes gras ^-^ und da eine pflanze 80 gramm bringt, freue ich mich schon auf die ernte. für die 65€ haben wir 8 gramm bekommen, haze, n verdammt guter kurs von einem verdammt guten kumpel. der geburtstag hat sich also extrem gelohnt.

    <3

    AntwortenLöschen
  2. ich brauchs mittlerweile dummerweise auch jeden tag. abends zum einschlafen brauche ich dope, sonst sitze ich mit panikattacken heulend die ganze nacht in irgendeiner ecke und schlafe gar nicht. ist halt beschissen.. aber ich kanns ja ändern auch wenn drogen nehmen nicht die beste lösung ist, aber es ist ein besserer weg als selbstmord.

    bei den nachbarn müssen wir nicht vorsichtig sein mit dem geruch, die kommen höchstens und wollen uns auch was abkaufen. das komplette haus da kifft, dass ist schon ziemlich praktisch. aber ja, es lohnt sich wahrhaftig.

    <3

    AntwortenLöschen